Liedermaching: Gesichtsbuch

Ich hab grad Zeit endlich mal einen weiteren Titel zur Strassenköter-EP hochzuladen:

“Gesichtsbuch” – Ich denke, ihr wißt, was damit gemeint ist. ;o)

Als fleisiger Socialnetworkuser fallen einem ja gewisse Verhaltensweisen auf.
Aber was ich seit einiger Zeit sehe, lässt mich echt nachdenklich werden.

Es werden immer wieder Einträge “geteilt” ohne über sie nachzudenken.
Hoax werden verbreitet und Panik wird gemacht.
Und das alles unter dem Denkmantel des “Ich meins ja nur gut”.

Ja es ist wichtig den Mund auf zu machen und Mißstände anzuprangern.
Bitte vorher Gehirn aktivieren!

Insbesondere wenn man Fotos von Kindern zeigt, die schwer mißhandelt wurden oder sonstigen Kadavern und Leichen.
Nur weil es krass ist, ist es nicht gut.

Und es gehört mehr dazu, als nur auf dem Sessel zu sitzen und was zu posten.

Vieleicht regt mein Lied etwas zum Denken an.

Danke.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>